Justus Wertmüller: Verschwörungen gegen das Türkentum


Der Weg der Türkei von der säkularen Erziehungsdiktatur
zur islamistischen Volksdemokratie
TB, 218 Seiten
ISBN 978-3-944503-11-0
(c) 2017
15 €

Online bei Lehmanns




Jeder Appell an das Türkentum und damit auch jede Präsentation der blutroten Fahne mit der halsabschneiderischen weißen Sichel schweißt scheinbar miteinander unvereinbare Interessen zusammen und zwingt Laizisten mit Islamisten ins gemeinsame Boot, aus dem in der Krise, die dauernd neu beschworen wird, Privatheit, sexuelle Freiheit, religiöse Indifferenz und jeder Einwand gegen die rot-weiße Schicksalsgemeinschaft als den Untergang herbeiführender Ballast über Bord geworfen wird. (Klappentext)


Über den Autor


Justus Wertmüller lebt in Berlin.